Therapeutisches Yoga mit Myrna ab Juni 2022

Du brauchst für den therapeutischen Yogakurs keine Vorkenntnisse im Bereich Yoga. Wichtig ist, dass du offen für Veränderung bist.

Der Kurs geht über drei Monate, jeden Monat wird ein anderes therapeutisches Thema aufgegriffen.

Modul 1

Vom 20.06. – 11.07.22:

Grenzen kennen und achten

Im Yoga spielen die eigenen Grenzen und der Umgang mit ihnen eine ganz besondere Rolle. Innere Grenzen zeigen uns immer wieder, wie weit wir in eine Übung hineingehen können. Es geht darum, die eigenen Grenzen auszuloten, indem wir einen freundlichen Dialog mit uns selbst führen, uns dadurch behutsam an Grenzen herantasten, nicht aufzugeben und bei tatsächlichen Einschränkungen Akzeptanz üben. Grenzen leiten uns durch unser ganzes Leben und spielen dadurch eine wesentliche Rolle für unser Wohlbefinden, sowohl im Alltag, als auch auf der Yogamatte. Wir haben in diesem Modul die Gelegenheit, unsere eigenen Grenzen besser kennenzulernen und wertzuschätzen. So werden unsere Grenzen mit der Zeit zu liebevollen Begleitern.

Modul 2

Vom 18.07. – 08.08.22:

Innere Unruhe und Stress bewältigen

Da unser moderner Lebensstil uns ständig fordert, ist unser Nervensystem überwiegend angespannt. Der Parasympathikus, der das System herunterfährt, findet im Vergleich zum Sympathikus in der Regel zu wenig Beachtung. Yogaübungen, Atemübungen, Meditationen, Mantren und Entspannungstechniken wirken beruhigend. Wir üben in diesem Modul den inneren sicheren Ort in uns zu entdecken, um trotz äußerer Einflüsse unsere innere Mitte nicht zu verlieren. Dabei arbeiten wir insbesondere an unserer Nabelkraft und stabilisieren unsere Mitte. Die regelmäßige Yogapraxis hilft uns dabei auch im Alltag zur Ruhe zu kommen, besser zu entspannen und das Immunsystem zu kräftigen.

Modul 3

Vom 15.08. – 05.09.22:

Loslassen, Zulassen, Einlassen

In dem letzten Modul des dreimonatigen therapeutischen Yogakurses üben wir uns im Loslassen. Dabei machen wir uns bewusst, woran wir festhalten und was wir loslassen wollen. Wir legen den Fokus auf die Ausatmung und üben insbesondere verschiedene Vorbeugen, die uns das Loslassen näherbringen. Um loszulassen, müssen wir insbesondere auch zulassen und uns einlassen. Das gelingt am besten, wenn wir den Kopf frei kriegen und ins Fühlen kommen. Unsere Intuition kann uns dabei leiten. Wir üben Vertrauen aufzubauen und verbinden uns mit unserer Intuition. Mit Hilfe der Ausatmung in den verschieden Yogasequenzen lassen wir Altes los und atmen Neues ein. Wir beschäftigen uns mit dem Begriff Hingabe und machen uns auf eine Entdeckungsreise, um herauszufinden was Hingabe für jeden Einzelnen bedeutet und wie wir sie in den Prozess des Loslassens mit integrieren können.

Kursleitung Yogatherapeutin Myrna Brinkmann

Kurstermine Montagabend von 19:30 – 20:30 Uhr auf St. Pauli im BodyWise Los geht es am Mo. 20.06.22, der letzte Kurs ist am 05.09.22.

Kursgebühr Buchbar entweder pro Modul für 48 EUR, oder alle drei Monate mit Preisrabatt für 110 EUR statt 144 EUR.

Kontakt und Anmeldung Webseite: www.yogamitmyrna.de
Instagram: www.instagram.com/myrna.yoga/
Anmeldung bis zum 06.06.2022 unter myrna-brinkmann@web.de