Vinyasa Yoga mit Lea ab Okt. (karmayoga – freie Preise)

karmayogahamburg bringt klassisches Vinyasa Yoga mit der Idee von karma zusammen. Der Begriff karma stellt unser Handeln in den Vordergrund. Über die Bedeutung von karmayoga gibt es viele ausführliche Schriften und unterschiedliche Deutungen. Hier schreibe ich darüber, was es grade für mich bedeutet.

Ich bin überzeugt davon, dass, wenn wir Yoga üben, wir die nötige Klarheit entwickeln, Verantwortung für unsere Taten zu übernehmen und irgendwann eins mit unseren Werten und Handlungen werden können.

Genau dafür betrete ich regelmäßig meine Yogamatte und eröffne diesen holy space. Ich lade dich ganz herzlich ein dabei zu sein.

karmayogahamburg im bodywise St. Pauli ist einerseits das Angebot, eine Stunde Yoga mit klarer und geübter Anleitung zu praktizieren. Meinen Yogaunterricht gestalte ich mit Fokus auf genaue Ausrichtung und möchte dir gleichzeitig genug Raum geben, dich selbst zu spüren.

Mit karmayogahamburg möchte ich dir außerdem eine Gelegenheit bieten, die eigene Yogapraxis mit dem „da draußen“, also der Welt außerhalb der eigenen vier Mattenseiten, zu verbinden. Vielleicht verändert deine Yogapraxis auch dein Handeln in der Welt. Wo fängt Yoga an? Wo hört es auf? Die Grenze bestimmst du selber. Ist wirklich so gemeint – no pressure.

Wenn du in meine Stunden kommst, solidarisierst du dich mit antirassistischen Projekten und Organisationen, die zum Beispiel dafür einstehen, dass nicht noch mehr Menschen im Mittelmeer ertrinken müssen. Man ey! Vielleicht schaffen wir gemeinsam einen Anfang, aus Yoga konkrete Handlungen entstehen zu lassen- karmayoga eben.

Zielgruppe Es können alle bewegungsfreudigen Menschen kommen, die Lust auf fließendes Yoga haben. Einzelne Übungen werden genau erklärt. Du benötigst also eigentlich kein Vorwissen.

Wenn du allerdings das Wort Vinyasa grade zum ersten Mal liest und dir der herabschauende Hund noch wie eine Qual vorkommt, kann es sein, dass dir die Stunde einiges abverlangt. Du könntest entweder erstmal eine Basic-Klasse besuchen oder dich auf das Abenteuer Vinyasa Yoga einlassen. Fühle dich in diesem Fall sehr herzlich willkommen! Es auf die Yogamatte geschafft zu haben ist das Schwierigste – versprochen!

Kursleitung Lea

Kurstermine ab 20. Oktober – immer dienstags, 20.15-21.15 h

Kursgebühr Der Kurs finanziert sich über freie Preise.

karmayogahamburg hat keine festen Preise, da es mir wichtig ist, den Raum offen für viele zu halten. Ich vertraue darauf, dass sich der Kurs über das Kollektiv der Übenden trägt und Menschen solidarische Spenden gemäß dem Prinzip „gib so viel, wie du geben kannst und es dir wert ist“ entrichten. Einen Teil der Einnahmen spende ich dann gerne weiter an coole Organisationen, Gruppen und Vereine. Vorschläge sind immer herzlich willkommen!

Kontakt und Anmeldung Du hast Lust zu kommen? Cool, dann melde dich gerne bei mir! Per mail: kyh@posteo.de oder mobil: 01590-1499664